Digitalisierung

Co-Creating Service Value from Data in a Public Administration Context

24/06/2022

A SSAS-Yearbook Paper by Ulrike Baldenweg-Bölle, Jürg Meierhofer and Alexander Mertes In this article, the S-D logic perspective and its operationalization by service design methods are applied to the public sector. It is examined how, in the context of public administration, S-D logic can be used to design data-based value propositions. An application case is […]

Home sweet Home? Erkenntnisse zu Homeoffice in den Zürcher Gemeindeverwaltungen während der Covid-19 Pandemie

15/03/2022

Jahrbuch-Artikel von Lukas Moser, Kevin Andermatt und Yvonne Hegele Frühere Studien zeigten, dass zu Beginn der Pandemie insbesondere auf Gemeindeebene jedoch nur sehr wenige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice arbeiteten. In dieser Studie wird deshalb aus Sicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untersucht, welche Voraussetzungen es für Homeoffice braucht, welche Auswirkungen mit Homeoffice verbunden werden und […]

Datenschutz in der Schweiz – eine quantitative Analyse der gesellschaftlichen Bedenken und Erwartungen an den Staat

Jahrbuch-Artikel von Katharina Guirguis, Lyn E. Pleger, Simone Dietrich, Alexander Mertes und Caroline Brüesch Vor dem Hintergrund der Revision des Datenschutzgesetzes in der Schweiz betrachtet der vorliegende Artikel den Datenschutz auf verschiedenen Ebenen. Auf staatlicher Ebene geht es primär um die Gesetzgebung, die den Schutz der Daten von Bürgerinnen und Bürgern gewährleisten soll. Darüber, was […]

Gemeinsames Ziel von DVS und eCH: Standards sollen beachtet werden

10/11/2021

Die «Digitale Verwaltung Schweiz» soll dem E-Government Schub verleihen. Wie die neue Organisation und der Verein eCH die Standardisierung aktiver steuern und durchsetzen könnten, ist an einer Abendveranstaltung in Bern ausgelotet worden.

Neuer Standard erleichtert es, Barrieren im Internet zu vermeiden

27/08/2021

Die Digitalisierung könnte Menschen mit einer Behinderung zu mehr Autonomie verhelfen. Viele E-Services sind allerdings noch nicht barrierefrei. Um dies zu ändern, brauche es Anreize, Sensibilisierung, Standards und Verbesserungen in der Ausbildung, war man sich an der nationalen Online-Fachtagung E-Accessibility einig: Von Barrierefreiheit profitierten letztlich alle.

Identity Access Management-Einführung in der Schweiz

26/08/2021

Hintergrund: Der Bundesrat und das Parlament möchten für entsprechende Online-Dienste eine staatlich anerkannte und geprüfte E-Identifikation schaffen. Das Stimmvolk wird voraussichtlich im März 2021 über das Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste (BGEID) entscheiden, welches die Grundlagen festhält. Ein Beitrag von Eveline Rutz Wenn man online einkauft, Rechnungen zahlt oder eine Versicherung abschliesst, muss man sich ausweisen. Für […]